Die HP www.ponys-aus-oberbayern.de ist offline!


   
 
  Kurzberichte 2009 Teil 3
 


 

Bayerische Ponyhengstkörung
am 25. September 2009
- Erfolge für oberbayerische Mitglieder
(AVC) Endlich hatte man in Bayern wieder eine Ponyhengstkörung in der zweiten Jahreshälfte anberaumt. Nachdem dies jedoch erst im Frühjahr 2009 im Verband beschlossen worden war, blickte man sehr gespannt auf den Zuspruch der Beschicker, die sich ja bereits großenteils in das Schneegestöber anlässlich der letzten “Frühjahrskörung”  Mitte Februar gestürzt hatten. Aus organisatorischen Gründen hatte man diese Veranstaltung an die “Süddeutsche Körung der Spezialpferderassen” geheftet und so wurde der Freitagvormittag, 25. September 2009, mit der festlich geschmückten neuen Reithalle der Münchner Olympia-Reitanlage für die Ponyleute zugeteilt.
Für die Mitglieder des oberbayerischen Regionalverbandes waren 5 Ponyhengste gemeldet worden, davon ein bereits in Frankreich gekörter Connemara-Hengst zur Anerkennung.
Bereits im Vorfeld war in den Reihen der Ponyzüchterschaft zu hören, dass außerordentliche Qualität zu erwarten sei. Aber mit einem derartigen Doppelerfolg für die oberbayerischen Mitglieder hatte man sicherlich nicht gerechnet:

"Jackomo vom Buchberg" und "Giglbergs Dragonfly" -
die Sieger der bayerischen Ponyhengstkörung im Herbst 2009
Fotos: AVC


Der Siegerhengst der Ponyrassen “Giglbergs Dragonfly” stammt aus der namhaften oberbayerischen Zuchtstätte Giglberg und mit  dem Reservesieger “Jackomo von Buchberg” hatte das oberbayerische Mitglied Günther Schmid aus Adelschlag beim Kauf auch den richtigen Riecher gehabt.
 
Anton Saurer vom Landwirtschaftsministerium, Wolfgang Kühlechner als Vertreter der AGS, Züchterin Baronin Redwitz, Vorführer Anton Schindele mit "Giglbergs Dragonfly" (v.l.n.r.)

Der Deutsche Reitponyhengst “Giglbergs Dragonfly” (B:  Kay Knoll in 96482 Ahorn) aus der Zucht von Baronin Redwitz in Giglberg konnte allein von seiner Farbe her bereits imponieren. Professionell vorbereitet und vorgestellt von Pferdewirtschaftsmeister Anton Schindele wusste der isabellfarbene Blickfang sich excellent zu bewegen und zeigte im Freispringen höchste Qualität. Er bringt das für die bayerische Ponyzucht hocherfolgreiche “Derano Gold”-Blut wieder mit in die Zucht, das bundesweit als absolutes Leistungszeichen der Ponyzucht einen großen Namen führt.
“Giglbergs Dragonflly” (V: Derano Gold, M: SP Giglbergs Gospel v. Burstye Orpheus, geb. 11.05.2007, Stm. 148 cm, RB 18 cm) wurde als Prämienhengstanwärter ausgezeichnet. Seiner Züchterin, Marie Baronin Redwitz aus Rennertshofen, wurde als Anerkennung für züchterische Leistungen vom Bayerischen Ministerium für Landwirtschaft aus der Hand von Anton Saurer die FN-Züchtermedaille in Silber überreicht.
 
Rassesprecher Shetland Werner Firsching gratuliert dem Besitzer Günther Schmid
zu seinem Körungsreservesieger "Jackomo vom Buchberg"

“Jackomo von Buchberg”, ein Dt. Partbred Shetlandhengst (V: Jamil vom Moritzberg, M: Sternschnuppe vom Buchberg v. Pegasus vom Moritzberg, geb: 23.04.2007, Stm: 96cm, RB 11cm), zeigte sich als ganggewaltigster Vertreter der verschiedenen Shetlandrassen. Allein schon die Teilnoten für Schritt und Trab wurden von der bekannt strengen Richterkommission aus dem bayerischen Verband mit jeweils “9” bewertet. Lackschwarz und jeweils auf den Moment in optimalster Weise vorgestellt, konnte er als absolut einfach zu händelndes Kinderpony brillieren. Der mit herrlicher Oberlinie ausgestattete Junghengst, der mütterlicherseits noch das berühmte Bairawieser Blut in seinem Pedigree führt, wurde von seinem Besitzer Günther Schmid selbst vorgestellt. "Jackomo's"beeindruckenden Trabqualitäten wurden vom Publikum mit einem spontanen Applaus belohnt. Sicherlich wären noch weitaus mehr interessierte Zuschauer gekommen und damit ihr Applaus noch tosender gewesen, wenn man die Veranstaltung auf ein Wochenende gelegt hätte.
 
Vorführerin mit Prämienhengstanwärter "Oisin Schueracher"

Für “Oisin Schueracher”, den in Frankreich bereits gekörten Connemarahengst aus der namhaften Zucht von Yvonne Held, wehen bereits seit Mai 2009 die bayerischen Fahnen. Als Stationshengst zu Gräfin Courten auf den Bruggerhof nach Oberbayern geholt, war er während seines Deckeinsatzes zusätzlich auch an der Süddeutschen Zuchtschau in Salgen erfolgreich gezeigt worden. Mit weiß-blauer Scherpe in den bayerischen Landesfarben und einer Siegerschleife, höchstpersönlich überreicht von Soenke Lauterbach, dem Generalsekretär der FN, konnte Oisin Schueracher als Siegerhengst der Ponyrassen bereits für größere Beachtung sorgen.
Auch auf der Körung in München Riem konnte der im sportlichen Typ stehende Hengst überzeugen und wurde mit einer Wertnote von über 7.5 ebenfalls als Prämienhengstanwärter ausgezeichnet. Nachdem er inzwischen längst eine bayerische Heimat bei Familie Annemann in Dießen gefunden hat, wird er nun gemäß den bayerischen Verbandsstatuten nach seiner Anerkennung die HLP absolvieren.
Hinsichtlich dieses Stationstests im Oktober 2009 war auch er ebenfalls
von Anton Schindele professionell vorbereitet worden.

Vorführerin mit dem frisch gekörten Welsh Cob-Hengst "Nebo Duke"

Mit “Nebo Duke” war ein Abstammungsjuwel der englischen Welsh-Cob-Zucht präsentiert worden. Der prächtig herausgeputzte Fuchshengst (V: Tyngwndwn Daniel,  M: Nebo Sarah v. Nebo Brenin, geb: 21.06.2006, Stm: 145cm, RB 19cm) aus dem Besitz von Herrn Abfalter/St. Leonhardbetriebe OHG war zur Welsh-Fachfrau Heike Schifflechner in die Vorbereitung gegeben worden. Auch ihm wurde ein positives Körurteil ausgesprochen und er wird sicherlich zukünftig die Welsh-Zucht bereichern.

Der oberbayerische Verband gratuliert den Züchtern und Besitzern dieserr herrlichen Ponyhengste und wünscht alles Gute für deren züchterische Zukunft!

Ein paar Impressionen von der Veranstaltung

Körungssieger
"Giglbergs Dragonfly"
Prämienhengstanwartschaft
Körungsreservesieger
"Jackomo vom Buchberg"
Prämienhengstanwartschaft
"Oisin Schueracher"
Prämienhengstanwartschaft
Kopfportrait von
"Nebo Duke"

bayerisch gekört
Anton Schindele
Gewinner des obb. Ehrenpreises
(ein Tragerl Wies'nbier)
Richtergremium
(Welsh- und Reitponykommission mit Zuchtleiterin,Vertreter des Vorstands, Vertreter der AGS und Vertreter des Ministeriums)
"Fliegender Jackomo vom Buchberg"
(da war sogar die Kamera zu langsam...)
Blick auf die Richterkommission und die Zuschauer "Potential nach oben offen!"
Giglbergs Dragonfly
beim Freispringen
Aufstellung der gekörten Ponyhengste zur Körungssieger-Auswahl "Oisin Schueracher" Ehrenrunde des Körungssiegers
(Anton Schindele mit
"Giglbergs Dragonfly")
 

"Ein Wintermärchen"
- für alle, die nicht dabei sein konnten!



"Show-Einlage des Züchterkollegen Nieberle"
Foto: Korinna Suckardt

(AVC) Am Samstag vor dem dritten Advent gab's im Rahmen der adventlichen Konzertveranstaltung Prochaska verschiedene Show-Einlagen der Truppe vom Gestüt Farbenfroh des Züchterkollegen Artur Nieberle!
Frau Tessy Lödermann, Vizepräsidentin des Tierschutzbundes Bayern e.V., hatte hierzu die Schirmherrschaft übernommen.
Ort: Bayer. Haupt- und Landgestüt Schwaiganger bei Ohlstadt in Oberbayern. Neue Reithalle.
Programm: Balletmusik, Barocke Hengste mit Küreinlagen, Musicalausschnitte, Schneewittchen und die sieben Zwerge (wer macht das wohl?!), Kinderchor Wallgau ...
Für leibliches Wohl war ebenfalls gesorgt: ein kleiner Weihnachtsmarkt mit Christbaumverkauf, ein bisserl Glühwein oder aber auch extra Einkehrmöglichkeit im dortigen Landgasthof...

Für alle nun ein klitzekleines Weihnachtsgeschenk im Netz
- klicken Sie einfach auf das obenstehende Bild !!!
 






"Auf dem Weg zum Erfolg - Hans Schneeberger und sein Welsh-A-Viererzug"
Foto: privat

Bayerischer Meister 2009 kommt aus Oberbayern!
(AVC) Hans Schneeberger, Gründungsmitglied des Verbandes der Ponyzüchter Oberbayern e.V., ist 
Bayerische Meister im Fahren Vierspänner Pony  2009 !!!
Der vom Reit- und Fahrverein Remlingen e.V. bei Würzburg/Unterfranken ausgerichtete Wettbewerb bildete im vergangenen Sommer die Premiere für Schneeberger, denn er nahm erstmalig mit seinem 4-Spänner-Gespann an Bayerischen Meisterschaften teil. Mit viel Geschick und sportlichem Elan errang er in der Kombinationswertung Dressur,  Gelände- und Hindernisfahren mit seinen Welsh-A-Ponys auf Anhieb den Bayerischen Meistertitel in dieser Disziplin.
Seit über 50 Jahren gibt es Ponys auf dem Schneeberger Hof in Balkham, denn schon der Vater züchtete. Seit 1993 beschäftigt sich Hans Schneeberger ebenfalls intensiv mit den Vierbeinern, vor allem zog es ihn auf die sportliche Schiene. Rund zwei Stunden am Tag trainiert und bewegt der 44-jährige Zimmerer seine Welsh-Ponys. 2004 bestand Hans Schneeberger erfolgreich die Ausbildung zum Trainer, seitdem bildet er Mensch und Pferde in Kursen selbst aus.
Doch nicht nur zu Wettbewerben ist er mit seinen Welsh-Ponys unterwegs, sondern auch zu Ausstellungen, beim Oktoberfest oder beim Zentralen Landwirtschaftsfest, wo er mit seinem prächtigen Brauereigespann im Mini-Format stets für begeisterten Applaus beim Publikum sorgt – ein wahrer Botschafter und Werbeträger für unsere herrlichen Ponyrassen!

Impressionen der bayerischen Meisterschaft
"Volle Fahrt im Gelände!"
Foto: privat
"Ganz oben auf der Siegertreppe"
Foto: privat
"In der Dressurprüfung"
Foto: privat

Der oberbayerische Verband gratuliert herzlich
zu diesem fantastischen Erfolg
- weiter so!





"Connemarahengst Oisin Schueracher auf der Geländestrecke"
Foto: AVC

Hengstleistungsprüfung in  München
mit Abschlusstest am 4. November 2009

(AVC) Für die diesjährige Hengstleistungsprüfung auf der Riemer Anlage waren unter anderem auch der Connemarahengst "Oisin Schueracher" von Familie Annemann aus Dießen am Ammersee gemeldet worden.
Während dreißig Tagen hatten alle vierbeinigen Kandidaten unter dem professionellen Beritt von Anita Schweiger und Simone Hönes ihre diversen Teilprüfungen zu meistern. Allein siebzehn genannte Hengste in der Gruppe der Reitponyhengste und Haflinger sowie drei Friesen für deren sogar fünfzig Tage dauernden Stationstest waren gemeldet worden – ein wahres Mammutprogramm für die beiden Reiterinnen.
Am 4. November absolvierten sie schließlich mit dem Geländetest ihre letzte Teilprüfung. Bei angenehm trockener Witterung nach völlig durchregneter Nacht waren sechs feste Hindernisse sowie eine Galoppstrecke zu bewältigen.
Vom bayerischen Zuchtverband war auch der interessante Neuerwerb vom oberbayerischen Mitglied Reiner Annemann vorgestellt worden. Der dunkelbraune Connemarahengst "Oisin Schueracher" aus Frankreich war bereits in seinem Ursprungsland erfolgreich gekört worden und schließlich an der bayerischen Herbstkörung 2009 vor wenigen Wochen aufgrund seiner überragenden Qualität zum Prämienhengst ernannt worden.
Bei einer sehr homogenen Notenausgewogenheit in der Prüfungsgruppe  erreichte Oisin Schueracher die Gesamtnote von 7.88 .

Die gesamten Ergebnislisten finden Sie auf der Website des Landesverbands bayerischer Pferdezüchter unter
www.bayerns-pferde.de


Connemara-Hengst
Oisin Schuracher   
FRA00102059693C   
27.07.2002   
V: Cheviot Midas   
M: Maureen’s Cuckoo
MV: Mervyn Kingsmill   
Z: Yvonne Held, Frankreich
B: Reiner Annemann, Connemara-Gestüt, 86911 Dießen am Ammersee   
WN: 7.88



Oisin Schueracher beim Fremdreiter-Test
Fotos: AVC
 
Der oberbayerische Verband gratuliert herzlich zu diesem wichtigen Erfolg in der Zuchtkarriere eines jeden Hengstes!



"Mit so einer Note läßt sich's ganz entspannt in die Zukungft schauen!"
Foto: K. Zwygart

Stutenleistungsprüfung in  Gerbishofen
am 13. Oktober 2009
- ... und wieder ganz vorn!

(AVC)
Diesmal war's nicht so herbstlich warm auf dem Kutschbock und die Fahrer waren sicherlich froh um ihre Handschuhe. Familie Schaubmair in Gerbishofen hatte wieder einmal alles bestens hergerichtet und wurde mit einer großen Nennungszahl zur Stutenleistungsprüfung belohnt. Hier werden jedesmal nur Shetlandponyrassen vorgestellt und für die Besucher ist es außerordentlich interessant die unterschiedlichen Anlagen der Ponys während den Prüfungen zu beobachten.
Katrin Zwygart hatte ihre gerade erst dreijährige Shetland-Originalstute "Meerhusen's Cinderella" in die professionelle Vorbereitung zu Petra Schwendinger gegeben. Mit einer fantastischen Gesamtwertnote von 7.75 war sie sogar noch besser als die vierjährigen und älteren Stuten, die gesondert in einer Prüfung zu starten hatten.
Die Wertnote 9.00 für Trab war für die anderen Stuten schlichtweg unerreichbar, auch in dem Teilkriterium Fahranlage erhielt sie die Tageshöchstnote von 7.75 !
Insgesamt starteten zwölf Ponystuten um ihre züchterische Karriere voranzubringen.

"Meerhusen's Cinderella"
Shetland Original
geb. 2006
V: Obelix v. Hoeve Eelwerd
MV: Balduin
Z: K. Hagena, Aurich
B: Katrin Zwygart, 88147 Achberg
Fahrerin: Petra Schwendinger
WN: 7,75
Foto: Zwygart
 
Der oberbayerische Verband gratuliert herzlich zu diesem tollen Erfolg!




"Während der Rittigkeitsprüfung"
Foto: VvS

Stutenleistungsprüfung in Schwaiganger
am 7. Oktober 2009
- Oberbayern sahnt ab!

(AVC)
Bei herrlich milden Herbstemperaturen fand am 7. Oktober 2009 im Haupt- und Landesgestüt Schwaiganger bei Murnau wieder eine Stutenleistungsprüfung statt.
In der Prüfung Nr. 4, ausgeschrieben für Reitponystuten 4jährig und älter, war der Sieg einer Welsh B-Stute aus der Zucht von Baronin Victoria von Schön, Großschwaig Lohn für gute Trainigsvorbereitung. Mit der Tageshöchstnote 8,00 im Freispringen setzte "Großschwaigs Ping" bereits einen gelungenen Auftakt und rundete die Prüfung mit der besten Gesamtnote des Tages ab: WN 7,63 lautete schließlich das Endergebnis für diese charmante Ponystute in der seltenen Roan-Farbe aus dem Besitz von B. Matt.
Als weitere Ponystuten aus dem Besitz von oberbayerischen Mitgliedern konnten "Jaspis" von Baronin Schön sowie "Palue Aamu" von Annina Kokkonen aus Feldkirchen die für die Zuchtkarriere einer jeden Stute wichtige Prüfung erfolgreich meistern.
 

"Großschwaigs Ping"
Welsh B
geb. 2005
V: Giglbergs Peanut
MV: Southend Caruso
Z: Victoire Freifrau von Schön, 83737 Irschenberg
B: B. Matt
WN: 7,63
Foto: VvS
 
 
"Jaspis"
Deutsches Reitpony
V: Htr Y Royalist
MV: Downland Chorister
Z: A. Landes
B: Victoire Freifrau von Schön, 83737 Irschenberg
WN: 6.93
Foto: VvS


SPA Palue Aamu
Deutsches Reitpony
geb: 2003
V: Wantons Antony
MV: Top Pepino
B: Annina Kokkonen, 83620 Westerham-Feldkirchen
WN: 6.75
Foto: AVC

Der oberbayerische Verband gratuliert herzlich zu diesen Erfolgen!
 



"Meisterlich dekoriert! - Neuer Werbebanner am Wwlsh-Gestüt Meisterhof der Familie Nutz"
Foto: Jens Biedermann

6. Alpenländisches Welsh-Fohlenchampionat
am 19. September 2009
- Erfolge für oberbayerische Mitglieder

(AVC)
Auf der Anlage der Familie Nutz in Weildorf/Teisendorf war zeitgleich mit dem Süddeutschen Shetty-Tag ebenfalls Nennungsrekord zu verzeichnen.
Als Zuchtrichter  waren engagiert: Herr Henk van Dijk (Präfix: Ruska/River), Herr Wolfgang Kühlechner.
 
Video  "Fohlenchampionat"
(Film von Herrn Madersbacher)

Ergebnisse für oberbayerische Mitglieder:

Sektion B:
1a Dirt Devel
V: Royal Diplomat
M: Kaba
B: Freiherr Hans von Schoen,
Irschenberg

2b Why Not Summer
V: Bunbury Platinum
M: Sunshine
B: ZG Why Not, Landshut

Sektion D:
Hengste

1c  Meisterhofs Aaron
V: Ruska Arwyn
M: Chery Chiera
B: Rupert u. Marianne Nutz,
Weildorf

1e Meisterhofs Aramis
V: Ruska Arwyn
M: Meisterhofs Maybe
B: Rupert u. Marianne Nutz,
Weildorf

1g Lucinda Alejandro
V: Ruska Arwyn
M: Caebryn Ffansi
B: Ursula Wolfgruber,
Saaldorf

1h Lucinda Magic Tamarino
V: Meisterhofs Mogli
M: Lockeridge Konradin
B: Ursula Wolfgruber,
Saaldorf

Sektion D:
Stuten
1b Meisterhofs Mary Lou
V : Ruska Arwyn
M: Meisterhofs Memory
B: Rupert u. Marianne Nutz,
Weildorf

1d Meisterhofs Beverly
V : Ruska Arwyn
M: Blondie
B: St. Leonhardsbetriebe OHG,
Grabenstädt

1e Lucinda Manjana
V: Meisterhofs Mad Max
M: Lucinda Magic Pearl
B: Ursula Wolfgruber,
Saaldorf

1f Kylie Sue
V: Ruska Arwyn
M: Lucindas Krystyn
B: Birgit Dumberger,
Weildorf

1g Quajana
V: Ruska Arwyn
M: Solid Queenie
B: Angela Schörgnhofer,
Tittmoning

Sektion Pb II:
1a Leonhards Violet
V: Chery Bronco
M: Viola
B: St. Leonhardsbetriebe OHG,
Grabenstädt

1b Leonhards Carla
V: Chery Bronco
M: Carolin
B: St. Leonhardsbetriebe OHG,
Grabenstädt
 
Ehemalige Teilnehmer am
Alpenländischen Welsh-Fohlenchampionat
aus den Sektionen A/B/C

Sektion A
1. KAI Chantal
V: KAI Caruso
M: Sadiqui Little Gift
B: Denise Biedermann,
Freilassing

Sektion B
1. Melbrigda Be Happy
V: Bräuhof Philippo
M: Moorkieker Heatherbell
B: Marion Huttner,
Raisting
 
Impressionen des Tages
Fotos folgen.

Der Verband gratuliert herzlich zu diesen Erfolgen!
.

.


"Na, wer strahlt mehr?
- Die aufgehenden Sterne des Abendhimmels oder die glückliche Besitzerin des Tagessieger-Ponys?!"

(Sylvia Zwickl mit ihrer Shetlandpony Original-Stute "Carmen" und Zuchtrichter Klaus Biedenkopf)
Foto: Korinna Suckardt

Zu den Erfolgen der oberbayerischen Züchter
.


.
 

Stutenleistungsprüfung
am 09. September 2009
- Erfolge für oberbayerische Mitglieder

(AVC)
Unsere oberbayerischen Mitglieder stellten am 9. September ihre Welsh-Cob Stuten in einer als Feldprüfung ausgeschriebenen Stutenleistungsprüfung erfolgreich vor.
.

"Meisterhof's Maharani", geritten von Heike Schifflechner
Foto: X. Unkner


Meisterhofs Maharani
Welsh Cob
geb. 2004
V: H-S Marius
MV: Llanarth Meteor
Z: Rupert und Marianne Nutz, Teisendorf
B: St. Leonhardsbetriebe OHG, Grabenstätt
Wertnote: 6.85
.

"Nik's Mona", geritten von Kerstin Arera
Foto: X. Unkner

Nik's Mona
Welsh Cob
geb. 2005
V: H-S Marius
MV: EH Chery Bronco
Z: Franz Nutz, Teisendorf
B: Rupert und Marianne Nutz, Teisendorf
Wertnote: 7.05


Der Verband gratuliert herzlich zu diesen Leistungen!
 
 
  593534 Besucher waren schon auf unserer Homepage!