Verband der PonyzŁchter Oberbayern e.V.
  Home
 




Das Edelweiß ist das Brandzeichen des Verbandes der Kleinpferdezüchter Bayern und des Ponyzuchtverbands Oberbayern.

Verband der Ponyzüchter Oberbayern e.V.

z.Zt. 
82380 Bruggerhof
Tel.: 08803 -615661 (abends)
E-Mail: 
 

Das Edelweiß ist das Brandzeichen des Verbandes der Kleinpferdezüchter Bayern und des Ponyzuchtverbands Oberbayern.. Der Ponyzuchtverband Oberbayern wurde 2006 neu gegründet.

Willkommen auf unserer Website


Fjord-Junghengste aus dem Gestüt von Walter Steigenberger aus Wessobrunn
Foto: AVC-Archiv


Ankündigung

Bayerische Ponyhengstkörung/ Hengstanerkennung

Datum: Sonntag, 21. Februar 2016
Ort: Ansbach
Zeiteinteilung:
 9.30 Uhr    Anlieferung, Messen, Identifikation der Rassen Shetland Pony/unter 87 cm, Dt. Partbred Shetland Pony sowie “ /unter 87 cm, Welsh A, New Forest Pony und Dt. Reitpony (11 Ponys) sowie Spezialrassen (4 Teilnehmer)
10.00 Uhr    Pflastermusterung aller Hengste
11.00 Uhr    Dreieck und  Freilaufen und ggf Freispringen aller gemeldeten Hengste
13.00 Uhr    Mittagspause und Besprechung Körkommission(?)
13.30 Uhr    Schrittringe Sportponyrassen mit Körung und Ermittlung Sieger
14.15 Uhr    Schrittringe Freizeitponyrassen mit Körung und Ermittlung Sieger
14.30 Uhr    Schrittringe Spezialrassen mit Körung und Ermittlung Sieger

Auf vielfachen Wunsch unserer Mitglieder sowie interessierter Ponyleute aus nah und fern veröffentlichen wir gerne frühzeitig weitere Informationen zu den Köraspiranten unserer Mitglieder – auch finden Sie selbstgezogene Junghengste incl. Fotos und Daten auf unserer Website meist im Prämienfohlen-Archiv 
(z.B. "Sweethome Gran Torino" siehe Prämienfohlen 2013 Teil3
sowie natürlich auf den eigenen Websites unserer Mitglieder (unter Züchterliste).
 
Golden Dawn of Duke Stable Shetland Original/unter 87 cm
01.07..2013, Perlino
V: The One and Only of Duke Stable
M: Vanessa of Duke Stable
MV: My Number One of Duke Stable
Z: NL
B: Irmi Guggenbichler, 83224 Staudach website

Sweethomes Gran Torino Welsh Sektion A
11.04.2013 Braunschimmel
V: Leybuchts Go    
M: KAI Chantal
MV: KAI Caruso    
Z+B: Biedermann Denise, 83395 Freilassing website
  
Lucciano IH New Forest Pony
14.04.2011, Rappe
V: Lamento I
M: Sarah
MV: Wicked Courtjester
Z+B: ZG Hofstätter/Schön, A4712 Michaelnbach  website 

Was für ein Unterschied zu 2015: Während letztes Jahr für die beiden bayerischen Körungen insgesamt 62 Hengste gemeldet waren, stehen für die diesjährige Körung (sie ist die einzige in diesem Jahr!) gerade mal 15 Köraspiranten im Katalog.
 
Wir drücken allen Köraspiranten die Daumen!

Auswertung des Jahrgangs 2015
Die erfolgreichsten Fohlen von oberbayerischen Migliedern




(AVC) Seit etlichen Jahren werden alle bewerteten Fohlen des bayerischen Kleinpferdezuchtverbands erfasst. An der letzten Rasseversammlung wurden leider nur rasseübergreifend die Top Ten-Fohlen nach der jeweilig erreichten Gesamtnote vorgestellt – die für den Züchter so interessanten Einzelnoten und ihre Reihung fielen wohl dem angesetzten Mammutprogramm der rasseübergreifenden Veranstaltung zum Opfer.

 
 
Die Top10 Fohlen – rasseübergreifend!
(nach ihrer erreichter Gesamtnote)
Platz 2 mit WN 8.8 für Wirthsmühle Kayden (Connemara) aus der Zucht von Angelika Wolf aus Greding website
Platz 4 mit WN 8.6 für Courtens Silky (Connemara) aus der Zucht von Angelika Gräfin Courten vom Bruggerhof website
Platz 4 mit WN 8.6 für Wirthsmühle Lovely Surprise (Connemara) aus der Zucht von Angelika Wolf aus Greding website
Platz 10 mit WN 8.5 für Courtens Kandis (Connemara) aus der Zucht von Angelika Gräfin Courten vom Bruggerhof website
Platz 10 mit WN 8.5 für Farbenfrohs Nanini (Dt. Classic Pony) aus der Zucht von Artur Nieberle aus Kaufbeuren website

 
 
Die höchstbewerteten Fohlen von oberbayerischen Mitgliedern
(nach einzelnen Rassen und Sektionen getrennt)
Connemara: Platz 1 mit WN 8.8 für Wirthsmühle Kayden (Connemara) aus der Zucht von Angelika Wolf aus Greding 
 
Dt. Classic Pony: Platz 1 mit WN 8.5 für Farbenfrohs Nanini aus der Zucht von Artur Nieberle aus Kaufbeuren 
 
Dt. Partbred Shetland: Platz 10 für Freakys Domino mit WN 7.6 aus der Zucht von Reitsberger/Böhm aus Vaterstetten  
 
Dt. Reitpony: Platz 10 für Farbenfrohs Noblissima aus der Zucht von Artur Nieberle aus Kaufbeuren 
 
Fjordpferd: Platz 2 mit  WN  7.7 für Dyonysos vom Matthof aus der Zucht von Birgit Matt aus Ismaning 
 
Fjordpferd: Platz 2 mit  WN  7.7 für Rumina vom Matthof aus der Zucht von Birgit Matt aus Ismaning 
 
Kl. Dt. Pony: Platz 1 mit  WN  7.7 für Cleopatra vom Matthof aus der Zucht von Birgit Matt aus Ismaning website
Leonharder Pferd: Platz 1 mit WN 8.1 für  Leonhards Escada von Familie Abfalter aus Untereggershausen website
Shetland Original: Platz 1 mit WN 8.2 für Isarons Dandy Man von Günther Schmid aus Adelschlag website
Shetland Original (unter 87 cm): Platz 3 mit WN 8.4 für Rabeins Baki von Rudolf Pichlmeier aus Waldkraiburg website 
Tinker: Platz 2 mit WN 8.0 für Piccolina von Andrea Zeller aus Ebersberg website 
Welsh A: Platz 1 mit  WN 8.0 für Meisterhofs Quatermain aus der Zucht von Familie Nutz aus Weildorf website
Welsh A: Platz 1 mit  WN 8.0 für Meisterhofs Samantha aus der Zucht von Familie Nutz aus Weildorf 
 
Welsh B: Platz 1 mit  WN 8.2 für Giglbergs Jolly Jump aus der Zucht von Baronin Redwitz aus Rennertshofen website
Welsh D: Platz 1 mit  WN 8.2 für Meisterhofs Rosemary aus der Zucht von Familie Nutz aus Weildorf 
 

(Quelle: Gold- und Prämienfohlenliste des Bayr. Zuchtverbands. Eingestellt auf dessen Website am 13.01.2016)

Tipp: Sämtliche prämierten Fohlen unserer Mitglieder mit näheren Angaben sowie Fohlenfotos finden Sie bei uns nach Jahren sortiert (seit 2007!) im  
 
Wir gratulieren herzlich unseren erfolgreichen Ponyzüchtern
zu ihren äußerst gelungenen Anpaarungen!

Die Top-Väter
nach den bayerischen Fohlenbewertungen von 2015

Ponyhengste von oberbayerischen Mitgliedern



Rangierung der besten oberbayerischen Ponyhengste
(mit mind. 2 bewerteten Nachkommen in 2015)

Nach Gesamtnote (Durchschnitt) der Nachkommen:

Platz

Hengstname

Rasse

Besitzer/Station

Wertnote

3

Kilduffahoo II

Connemara

Station Angelika Wolf

8.19

Nach Typnote (Durchschnitt) der Nachkommen:
Platz 2    Dunhill vom Ellernbrook   Shetl.Org/Mini    R. Pichlmeier  9.00
Platz 4    Diamond Shamrock    Connemara        Angelika Wolf       8.83

Nach Gebäudenote (Durchschnitt) der Nachkommen:
Platz 2    Elmhorst Fitschi               Shetl.Org/Mini   R. Pichlmeier  8.50
Platz 5    Aron van de Bekkenkamp       Shetl.Org.    E. Roßkopf    8.25

Nach Fundament/Korrektheit-Note (Durchschnitt) der Nachkommen:
Platz 2    Giglbergs Spotlight    Dt. Reitpony        Baronin Redwitz   7.50
Platz 5   Asterix Schueracher    Shetland Original    K. Zwygart       7.38

Nach Bewegungsnote (Durchschnitt) der Nachkommen:
Platz 2    Kilduffaho II    Connemara        Angelika Wolf                  8.43

In die Auswertung einbezogen waren Ponyhengste mit mindestens zwei bewerteten Nachkommen in 2015.
Auf Grund der überbordenden Tagesordnung der Rasseversammlung wurden wohl diesmal leider nur die fünf bestwerteteten Vatertiere nach dem jeweiligen Teilnotendurchschnitt gezeigt.
Vorgestellt von der stellvertretenden Zuchtleiterin Angela Hromadko an der bayerischen Rasseversammlung (24.01.2016).

Tipp: Die detaillierte Auswertungen der früheren Fohlenjahrgänge von 2013 und 2014 mit den Teilnoten nach den Vatertieren - jeweils nach den zehn bestbewertesten sortiert - finden Sie wie gewohnt bei uns im Archiv unter:
Kurzberichte 2014 Teil 2

Kurzberichte 2015 Teil 2

Wir gratulieren herzlich unseren erfolgreichen Hengsthaltern! 


Bayerische Rasseversammlung Pony

- sieben auf einen Streich!

 (AVC) Die Zusammenlegung von sieben einzelnen Rasseversammlungen auf einen einzigen Termin bot für die Geschäftstelle des Kleinpferdezuchtverbands klare Vorteile – in einem Aufwasch konnte so der Pflicht genüge geleistet werden den allgemeinen Zuchtbericht nur einmal vorzustellen um dann nacheinander die Themen abzuhaken und die anstehenden Wahlen abzuhalten.

Für die anwesende Züchterschaft bedeutete dies am vergangenen Sonntag in Weichering diverse Zahlen und Entwicklungen aus erster Hand erfahren zu können. Auf der anderen Seite aber erforderte dies auch sehr viel Sitzfleisch und Stillhaltevermögen aufbringen zu müssen, da die rassespezifischen Themen und Wahlen jeweils nur einen Bruchteil der Ponyzüchter betraf und kaum Zeit für intensivere Diskussionen zuließ.
War es da weiter verwunderlich, dass Anträge und Anregungen von Mitgliedern bezüglich der Verlegung des einmal jährlichen Körtermins in den Herbst, zeitnahere Darstellung der prämierten Fohlen in Hotline und Website, DNA-Überprüfung der Hengste erst bei der Eintragung, Aushändigung von Kopien der Bewertungsprotokolle an Stutbucheintragungen und vieles mehr im Versammlungsgetümmel eher untergingen?
Manch einer blickte auf die Uhr und sehnte sich verständlicher Weise nach einem möglichst baldigen Ende der Veranstaltung.
Weniger als 40 Ponyzüchter waren bereit einem derartigen Mammutprogramm einen ganzen Sonntag zu opfern – bei einem Mitgliederstand von 1297 (Stand 01.01.2016) im bayr. Kleinpferdeverband.

Anwesende aus den Div. Shetlandrassen (13 Stimmberechtigte), Connemara (8), Reitpony (6), New Forest (4), Welsh (2) Fjord (1) und Sonstige Ponys (1) nahmen an den Wahlen teil. Nur wenig Rasseabgeordnete hatten vorab nach weiteren geeigneten Kandidaten Ausschau gehalten und wählen konnten dann schließlich nur die paar Anwesenden ...

- Quo vadis?



Erinnerung !

Einladungen zu den bayerischen Rasseversammlungen
24. Januar 2016 in Weichering

(AVC) Wie schon im Hotline 3/2015 auf S. 7 veröffentlicht finden alle Jahre wieder im ersten Quartal die Rasseversammlungen des Bayr. Kleinpferdezuchtverbands statt. Diese bilden die wichtige Basis unseres Zuchtverbands. Dort werden rassespezifische Themen besprochen. Die Züchter erfahren dort aus erster Hand sowohl einen rassespezifischen Rückblick als auch Neuerungen etc. zu ihrer jeweiligen Rasse.
Außerdem sind dieses Jahr turnusmäßig Wahlen angesetzt.
Für alle Ponyrassen
- also für Shetland Pony,  Dt. PB Shetland Pony, Dt. Classic Pony, Dt. Reitpony. New Forest Pony, Connemara Pony, Fjordpferd, Welsh Pony (alle Sektionen), Leonharder Pferd sowie sonstige Ponys -
wird ein gesammelter Termin abgehalten – eine organisatorische Herausforderung, auf die man sehr gespannt sein darf!

Tagesordnung:
Begrüßung durch die Rasseabgeordneten
Bestätigung des Protokolls des Vorjahrs (leider nur im Internet abrufbar)
Bericht der Rasseabgeordneten
Rückblick auf das Zuchtjahr 2015
Bericht und Aktuelles vom Zuchtverband/Bericht der stv. Zuchtleitung
Rassespezifische Themen
Veranstaltungen 2016
Neuwahlen der/s jeweiligen Rasseabgeordneten/-beirat, Delegierte u. Körkommission
Wünsche und Anträge
Sonstiges

Wo: Landgasthof Vogelsang, Bahnhofstraße 24, 86706 Weichering
www.landgasthof-vogelsang.de (Web-Link für Anfahrt etc.)
Wann: Sonntag, 24. Januar 2016, 10 Uhr

Tipp: Mitglieder, die diesen wichtigen Zuchtverbands-Termin nicht wahrnehmen können, erhalten dennoch Informationen:
Dank der umfangreichen Verbandsordnung des Bayr. Kleinpferdezuchtverbands müssen nämlich alle eingeladenen Mitglieder – also auch diejenigen die an diesen Versammlungen nicht teilnehmen können - ordnungsgemäß die Versammlungsprotokolle jeweils zugestellt bekommen.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Ponyzüchter zu dieser „Multi-Kulti-Veranstaltung“ kommen würden!



"Kurs nehmen auf die Bavaria!"
(Mit auf dem Kutschkock des "Zehnerzugs von Artur Nieberle am ZLF 2008, München)
Foto: AVC-Archiv

ZLF 2016

Vorankündigung für den großen Prämierungstag

(AVC) Am 20. September 2016 ist es endlich wieder soweit:
Extra nominierte Ponys und Pferde aus dem Bayr. Zuchtverband werden sich anlässlich der großen Zuchtschau von ihrer schönsten Seite zeigen. 
Nach dem Motto "Echt bayrisch – Edelweißbrand!" werden nur Tiere aus den beiden Zuchtverbänden zugelassen, die dieses Markenzeichen im Papier führen.
Auf der Theresienwiese - zu Füßen der Bavaria - und direkt neben dem weltberühmten Oktoberfest – und das Ganze nur alle vier Jahre: Unsere Mitglieder freuen sich jetzt schon ihre besten Ponys den begeisterten Zuschauern präsentieren zu können.
Ein hoher Aufwand sowie spezielle Anforderungen für unsere Mitglieder werden belohnt von der großen Öffentlichkeitswirkung, die das Zentral-Landwirtschafts-Fest auf ein riesiges Publikum ausübt.

Siehe auch: Pressemeldungen 2012

... und haben Sie’s schon entdeckt?

In unserem 

x  ZLF-Archiv


finden Sie die Prämierungsergebnisse, Mitgliederehrungen, Schaunummern (zum Teil auch mit Filmen!) etc. unserer Mitglieder an den ZLF-Veranstaltungen von 2012, 2008 und 2004
- sowie natürlich viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiele Fotos!

Download der Ausschreibung: hier

 

x

 
 
  466495 Besucher waren schon auf unserer Homepage!