Die HP www.ponys-aus-oberbayern.de ist offline!


   
 
  Jungzüchter
 

Jungzüchter-Seite


Team der bayerischen Jungzüchter am ZLF 2008
Fotos: AVC

Was sind eigentlich „Jungzüchter“?

Als Jungzüchter hat man - wenn´s um Ponys und Pferde geht - verschiedenste Interessen. Nicht allein das Reiten steht im Vordergrund, sondern vielmehr alles, was mit Ponys und Pferden zu tun hat.


Da könnt' doch ebenso gut drunter stehen:
"The Power of Pony"

(Westenaufdruck von Rindvieh-Jungzüchtern am ZLF 2008)

Dazu gehört, dass man sein Wissen über Fragen der Haltung, der Fütterung, des Umgangs, der Pflege und des Präsentierens von Ponys und Pferden vertiefen möchte. Natürlich interessieren sich Jungzüchter auch für Hengste, Stuten und Fohlen – also für die Zucht, mit dem Hintergedanken, vielleicht einmal selbst erfolgreicher Züchter zu werden.



  
"Wie richte ich mein Pferd für Zuchtschauen her?"
(FN-Kurs "Mein Pferd auf dem Laufsteg" Demonstration auf der Stallgasse im Gestüt Schwaiganger 2010)

"Tipps auch im ganz kleinen Rahmen"

(Zuchtleiterin Sirzisko mit Lehrgangsteilnehmerinnen auf der reitanlage Nieberle in Gennachhausen 2008)

"Üben der Theoriefragen im gemütlichen Reiterstüberl"
Reitanlage Nieberle in Gennachhausen 2008)

Aus diesem Anspruch heraus sind die so genannten Jungzüchterwettbewerbe entstanden.
Hier gibt’s drei Altersklassen:
Altersklasse I:     6 bis 13 Jahre        
Altersklasse II:     14 bis 17 Jahre   
Altersklasse III:     18 bis 25 Jahre.   
     



Teilprüfung "Vormustern" - Aufstellung des Ponys vor den Richtern
(Jungzüchterwettbewerb bei "Pferd International" - München 2009)
Teilprüfung "Ponybeurteilung"
(Jungzüchterwettbewerb am ZLF - München 2008)

 Dabei werden die Ponys
    * schön herausgeputzt
    * den Richtern vorgestellt
    * schwungvoll vorgetrabt
    * und die Jungzüchter beantworten theoretische Fragen rund ums Pony.



Knifflige Theorieragen an Biertischen..
(Jungzüchterwettbewerb bei "Pferd International" - München 2009)
- oder auch auf der Zuschauertribüne!
(Jungzüchterwettbewerb am ZLF München 2008)

 Wer im Wettbewerb die meisten Punkte sammelt, hat gewonnen.
Inzwischen gibt es Jungzüchterwettbewerbe in vielen Zuchtverbänden, Regionalvereinen und IG`s mit vielen verschiedenen Rassen.
Auf Landes- und auf Bundesebene werden ebenso regelmäßig Veranstaltungen angeboten. Auch die ersten internationalen Veranstaltungen wurden mit großem Erfolg durchgeführt.




"Siegerehrung"
  unsere Pony-Mädels in der Mitte!

(Jungzüchterwettbewerb bei "Pferd International" - München 2009)
Grüne Woche
(Jungzüchterwettbewerb in Berlin 2011)
"Unter den Augen der Bavaria" - Jungzüchter-Team am großen Ring vor prächtiger Kulisse
(Jungzüchterwettbewerb am ZLF München 2008)

 Natürlich machen die Jungzüchter auch noch mehr:
Sie helfen mit bei Schauen und Körungen, besuchen Lehrgänge ... und haben viel Spaß dabei!




"Helfende Hände"
(Jungzüchterin mit beim Fototermin für das Siegerfohlen - Welsh-Championat Teisendorf  2008)
"Ponybeurteilung
in fröhlicher Runde"

(Jungzüchterkurs auf der Reitanlage Nieberle - Gennachhausen 2008)
"Es kann auch nass werden!"
Traditionell wird der Sieger von seinen Kameraden gerne in iein Wasserhindernis "befördert".
(Pferd International in München 2009)


Genauere Infos
(Theorie-Material zum Download, Lehrfilme für den Praxisteil, etc.) findest Du
hier

Wenn Du auch mitmachen willst:

Solltest Du 6 bis 25 Jahre „jung“ sein, ein eigenes Pony besitzen (ist allerdings nicht zwingend erforderlich) und Spaß an der Sache haben, dann melde Dich bei uns.
- Alles andere bringen wir Dir schon bei.

Petra Biedermann
Jugendbeauftragte
Tel.-Nr.: 0171 - 53 41 819
Verband der Ponyzüchter Oberbayern e.V.

Aktuelles in 2013:
Jungzüchterwettbewerb Pferd International 2013:
Ausschreibung
Jungzüchter aufgepasst (Kurs am 20.04., Matthof):
Einladung

 
  571266 Besucher waren schon auf unserer Homepage!